Worin sich unsere Säfte von Smoothies unterscheiden - BERGBLUT

Worin sich unsere Säfte von Smoothies unterscheiden

Worin sich unsere Säfte von Smoothies unterscheiden

Überall lesen wir: Frisch gepresst, 100% Frucht, abnehmen, ohne Gentechnik, frei von Zusatzstoffen. Doch sind die Produkte in Supermarkt und Co. wirklich gesund? Wir klären auf und beginnen mit einer Begriffsdefinition:

DETOX? DAS SIND DOCH DIESE SMOOTHIES

Die meisten Verbraucher scheitern schon daran, dass sie den Unterschied zwischen Smoothies auf der einen und Säften auf der anderen Seite noch nicht kennen lernen durften. Bei der Herstellung von Smoothies werden Gemüse und Obst zusammen in einem Blender zu Brei zerkleinert. Dabei entsteht viel Sauerstoff, der die in den Ingredienzien enthaltenen Vitamine oxidieren lässt. Dem Ganzen werden Wasser, Milch oder ähnliches beigesetzt, um den Brei in eine trinkbare Konsistenz zu bringen. Dies führt zu einer Masse, die in unserem Körper Blähungen und bei manchen Menschen sogar Krämpfe hervorrufen kann.

DER UNTERSCHIED ZWISCHEN SAFT UND SAFT

Die meisten Säfte werden zur Konservierung erhitzt. Ihnen werden Emulgatoren zugesetzt, künstliche Farbstoffe diverser E-Nummern. Dafür halten sie viele Wochen, sind preiswert und immer schön anzusehen. Dies alles passiert nicht mit unseren Produkten, um die Natürlichkeit von Mineralien, Farbstoffen und Vitaminen der Ingredienzien zu erhalten.

WORIN UNTERSCHEIDEN SICH UNSERE BERGBLUT SÄFTE

Unsere Säfte werden – nicht wie Smoothies püriert und mit Wasser angereichert – sondern entsaftet. Dabei werden unsere Ingredienzien sorgfältig ausgewählt, händisch zerkleinert und anschließend durch eine spezielle Hydraulik mit 25 Tonnen Druck durch dichte Spezialtücher gepresst. Dabei entsteht eine reine Essenz aus Obst und Gemüse ohne Sauerstoffeinwirbelungen. Die schonende und kaltgepresste Verarbeitung führt dazu die wertvollen Vitamine, Mineralien, Enzyme und Mikroorganismen zu erhalten.

Du möchtest dich auf ein Cleanse Programm vorbereiten? Hier findest du alle Informationen.

1 Kommentar

  1. Smoothiemaker 1 Monat vor

    Klasse! Endlich mal jemand der weiß wovon er redet! Toller Beitrag, Dankeschön! :)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

function isRadioButtonElement(e) { return isInputElement(e) ? e.type === "radio" : !0 }