Cleanse Anleitung - BERGBLUT

So genießt du Bergblut am besten!

Mit dieser Empfehlung vor, während und nach deiner Bergblut Cleanse holst du alles aus unseren wertvollen Saftkreationen für dein Wohlbefinden heraus

 

CLEANSE ANLEITUNG

So trinkst du Bergblut richtig

PRE CLEANSE

Vor deiner Cleanse

 

  1. Vorfreude Es wäre schön, wenn du dich ein paar Tage körperlich und geistig auf die Cleanse vorbereiten könntest. Denke mit Freude an die bevorstehende Zeit und daran, dass du deinem Körper in Kürze etwas Gutes tun wirst.
  1. Alkohol & Coffein Wir empfehlen dir dringend über den kompletten Zeitraum der Cleanse und auch bereits eine Woche vorher auf Alkohol und Zucker zu verzichten und deinen Coffeinkonsum einzuschränken.
  1. Nikotin Auch wenn es für dich als Raucher schwer ist: Setzte dir das Ziel, vor und während der Cleanse nicht – oder zumindest nur sehr bewusst – zu rauchen.
  1. Gesundes Setze schon einige Tage vor Cleansebeginn deinen Fokus auf frisches Obst und Gemüse, proteinreiches Fleisch, Geflügel & Fisch.
  1. Trinken Trinke reichlich frisches Wasser um die Schleusen zu öffnen. Auch warmes, abgekochtes Wasser ist sehr gut, besonders wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Empfehlenswert sind Ingwer und Zitrone.

DURING CLEANSE

Während deiner Cleanse

 

  1. Bewusstsein Während deiner Bergblut Cleanse solltest du, wenn du kannst, nur die Säfte, Lemonaden und die Milks zu dir nehmen. Damit erzielst du den besten Effekt.
  1. Trinken Neben der Einnahme der Säfte solltest du viel Flüssigkeit zu dir nehmen. Am Besten mehr als zwei Liter stilles Wasser oder Kräutertee pro Tag.
  1. Bewegung Leichte sportliche Aktivitäten an der frischen Luft regen den Stoffwechsel an, fördern die Durchblutung von Niere und Leber und stimulieren das Lymphsystem. Somit unterstützt dich der Sport während der Cleanse. Wir empfehlen leichtes Lauftraining, Radfahren, Yoga, Pilates oder einfach einen strammen Spaziergang in der schönen Natur.
  1. Entspannung Du solltest dir während der Cleanse viel Entspannung gönnen. Siehe diesen Zeitraum als Wellnessurlaub für deinen Körper und Geist. Wir halten es für wichtig, dass du dich selbst verwöhnst. Genieße die wundervollen Säfte bewusst, stelle dir vor, wie die Inhaltsstoffe deinen Körper von innen verwöhnen und nähren.
  1. Massagen Die Haut ist ein wesentlicher Teil des Entgiftungssystems deines Körpers. Massagen helfen nicht nur gegen Verspannung sondern fördern auch ihre Durchblutung.
  1. Schlaf Schlafe so viel du kannst!!! ☺

AFTER CLEANSE

Nach deiner Cleanse

 

  1. Kontinuität Am Ende der Cleanse solltest du nicht gleich wieder in alten Gewässern fischen.
  1. Ernährung Genieße frisches gedünstetes Gemüse, Obst, Geflügel und Fisch. Halte deine Ernährung gesund, natürlich und rein.
  1. Magen Iss geringere Mengen und nutze den Vorteil, dass sich dein Magen während der Cleanse verkleinert hat.
  1. Wasser Trinke weiter reichlich frisches Wasser um deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.
function isRadioButtonElement(e) { return isInputElement(e) ? e.type === "radio" : !0 }