Erfahrungsberichte: Blogger schreiben über Bergblut - BERGBLUT

Erfahrungsberichte: Blogger schreiben über Bergblut

Blogger über ihr Erfahrungen mit Bergblut

Ihr sucht nach authentischen Erfahrungen mit Bergblut-Säften? Wir haben für euch eine Liste mit interessanten Erfahrungsberichten unterschiedlicher Blogger zusammengestellt. Von diesen Bloggern erfaht ihr alles, was ihr wissen müsst.

Blogger sitzen in Straßencafés, schlürfen Prosecco und fotografieren ständig alles mit dem Smartphone, vor allem sich selbst. Das nennen sie dann auch noch “arbeiten” … So oder so ähnlich werden Blogger noch immer von vielen gesehen. Das ist natürlich Quatsch. Wir von Bergblut sehen das anders und schätzen Blogger sehr. Blogger Relations gehört bei uns zum Marketing wie der Spinat in den Green Juice!

Wir glauben: Blogger sind voller Passion für das was sie tun, leidenschaftlich in Ihrem Fachgebiet und sehr direkt mit Ihren Followern verbandelt. Keine noch so ausgeklügelte Marketingstrategie ist so persönlich, erhlich und inspirierend wie ein authentischer Blog-Post. Denn: Blogs sind echt, genau wie Bergblut!

Mittlerweile haben sich schon einige Blogger mit unseren Säften auseinandergesetzt und diskutiert, ob Bergblut für jeden das Richtige ist. Herausgekommen ist ein bunter Mix aus positivem Feedback. Das freut uns sehr, denn schließlich sind unsere Säfte, Limonaden und Milks vielfältig einsetzbar und können zu ganz unterschiedlichen Ernährungszielen angewendet werden.

Wir freuen uns jedenfalls sehr über die vielen tollen Blog-Posts, die bisher über Bergblut Saftkur-Erfahrungen geschrieben wurden, und haben diese nachstehend in alphabetischer Reihenfolge für euch zusammengefasst:

Asanayoga

Bei asanayoga.de dreht sich alles um das Thema Yoga, dabei ist die Website aber nicht nur ein Yoga-Shop, sondern  auch ein Blog mit vielen Inspirationen zum Thema gesunder Lifestyle. Auf dieser Seite berichtet Asanayoga-Autorin Anne von ihrer dreitägigen Detox-Erfahrung mit Bergblut. Lies hier, warum  Anne nach dem Saftfasten morgens ohne Augenringe aus dem Bett kommt und wie Anne das Detoxen mit unserer Red Carpet Cleanse gefallen hat.

 

annablogie

Anna von annablogie bloggt eigentlich über Wohnideen, aber auch andere Themen, wie Nachhaltigkeit oder Ernährung liegen ihr am Herzen. Inzwischen hat sie bereits zwei Kuren gemacht und im Anschluss über ihre Detox-Erfahrungen berichtet: Darin macht sie sich nicht nur für Bergblut als Immunity-Booster stark, sondern auch für unser einzigartiges Konzept.

Die Tagtraeumerei 

Auch Bloggerin Nathalie hat über ihre Erfahrung mit Bergblut geschrieben. Sie schreibt auf ihrem sympathischen Blog über Dinge die Dir Leben einfacher und Dich gesünder machen. Hier erfährst Du, warum Nathalie von “Die Tagträumerei” ihre Detox-Juices am liebsten aus Glasflaschen trinkt. Übrigens eine Besonderheit von uns. Die meisten Kuren werden in Plastik-Flaschen abgefüllt. Wir schwören auf Glas! Nicht nur wegen der Umwelt …

ILOVESPA

Auf dem schönen Blog von Jenny dreht sich alles um das Thema SPA. Die Bloggerin achtet auf ihren Körper und gibt Tipps, wie auch Ihr einiges für euch tun könnt. Jenny verzichtet beispielsweise grundsätzlich nicht auf ihr Essen, daher hat sie ihre Mahlzeiten nicht durch Bergblut-Säfte ersetzt, sondern sie zusätzlich getrunken. Auch das geht natürlich! Warum Jenny findet, dass Bergblut-Säfte geschmacklich ganz weit oben anzusiedeln sind, lest ihr hier.

Sei Pippi nicht Annika

Katrin von “Sei Pippi, nicht Annika” interessiert sich für Rezepte, Sportarten oder Cafés und ist ständig auf der Suche nach dem Fremden in der Welt. Vielleicht auch ein Grund, warum sie Bergblut getestet hat. Wir wissen nicht sicher, ob Pippi Langstrumpf oder Annika sich je eine Bergblut-Saftkur gönnen würden, aber hier könnt Ihr lesen, wie Katrin ihre erste Saftkur gefallen hat. Und dass es gar nicht so schlimm war, wie sie zuerst dachte …

TalkWellness

Anjas Leidenschaft ist Wellness. Und genau darum geht es auch auf ihrem Blog. Wellness bedeutet für die Bloggerin aber nicht nur sich verwöhnen zu lassen. Es geht um viel mehr: zum Beispiel um Achtsamkeit, inneren Frieden und natürlich um ganzheitliches Wohlbefinden. Erfahre in ihrem Post, warum Bergblut für sie eine Geschmacksexplosion ist. Sie hat ihren Post auf TalkWellness übrigens auf Englisch verfasst. Damit erreicht er Bergblut- und Detox-Fans über die deutschsprachigen Grenzen hinaus.

 

WellSpa Portal

Auch das WellSpa Portal widmet sich den Themen Wellness, Beauty und Gesundheit. Und hier zieht Tanja ihr saftiges Detox-Fazit: “Mehr Power, weniger Stress, stärkere Abwehrkräfte, bessere Haut und irgendwie fühle ich mich leichter.” Den ganzen Bericht übers Detoxen findet Ihr hier.

 

Wer noch mehr wissen möchte, interessiert sich sicher auch für ein Interview mit Bergblut-Gründerin Malu. Das  findet ihr bei Coultique. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern, am besten bei einem Fläschchen Bergblut.

Falls du auch Blogger bist und Bergblut gerne testen möchtest, schreib uns eine Email sn  kontakt@dasbergblut.com. Wir freuen uns sehr, von Dir zu hören!

Fotos: Screenshots der Blogs

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

function isRadioButtonElement(e) { return isInputElement(e) ? e.type === "radio" : !0 }